Menu

Datensicherung

Sicher und flexibel

Wenn die Papierakte – als letztes Backup in der Kanzlei - entfällt, wird es umso wichtiger sein eine versionierte Datensicherungen, wie auch eine Systemsicherung vorzuhalten.

Denn für einen verantwortungsvollen Kanzleiablauf müssen Dokumente, Fristen, Verfügungen etc. jederzeit abrufbar und gegebenenfalls auch reproduzierbar sein. 

Darüber hinaus muss der Zugriff durch berechtigte Personen sichergestellt sein und der Zugriff von unberechtigten Personen und/oder Maschinen ausgeschlossen werden. Somit verändern sich die Anforderungen an Sicherheitsvorkehrungen.

Die einfache tägliche Datensicherung erfüllt heutzutage nicht einmal mehr das Mindestmaß, dass für eine verantwortungsvolle Datensicherung genügt. Eine Datensicherung sollte heutzutage zwingend versioniert und nach mindestens zwei verschiedenen Methoden erfolgen. 

Die Sicherungskopien sollten nach Möglichkeit an verschiedenen Orten aufbewahrt werden. Was überhaupt benötigt wird, um diese Sicherheit zu gewährleisten, dazu beraten die RA-MICRO Vor-Ort-Partner:

• Georedundanz

• Unterschied zwischen Datensicherung und Systemsicherung

• Schutz vor unlauterem Fremdzugriff

• Sinnvoller Sicherungsrhythmus

• Versionierung der Datensicherung